PKV für Gründer und StartUps

Welche Vorteile bietet eine private Krankenversicherung?

In der Gründungsphase eines Unternehmens stehen viele wichtige Entscheidungen an.

Erst einmal möchten wir Ihnen zu diesem bedeutendem Schritt gratulieren. Da wir von der Andreas Scherff Consulting GmbH eine Vielzahl von Gründern und StartUps in Mülheim, Duisburg, Oberhausen und der Umgebung betreuen wissen wir, wie viel Energie und Zeit Sie in die Erfüllung Ihres Traumes investiert haben und sicherlich noch werden.

Gerade wenn es um die Entscheidung der richtigen Krankenversicherung geht, stehen viele Existenzgründer vor der Frage, welche Vorteile ihnen denn nun genau eine Private Krankenversicherung bringt, oder ob es ratsam ist, in der bisherigen Krankenkasse zu bleiben. Zudem ist das Krankengeld oft die einzige Absicherung bei krankheitsbedingtem Verdienstausfall.

Private Krankenversicherung für Gründer und Start Ups - Blogbeitrag Scherff

Vorangestellt möchte ich Sie unbedingt wissen lassen, dass ich als unabhängiger Versicherungsmakler von Haus aus nicht darauf ausgerichtet bin, möglichst jeden Klienten in eine ganz bestimmte PKV hinein zu reden. Wer uns kennt weiß, dass wir jede unserer Beratungen und Tätigkeiten darauf fokussieren, eine individuell passende Versicherung für Sie – unseren langjährigen Mandanten, um den wir uns gerne bei allen aufkommenden Fragen jederzeit kümmern – zu finden.

Fakt ist, dass Sie als Selbstständiger Ihre Krankenkassenbeiträge immer selber bezahlen, ganz gleich, ob gesetzlich oder privat versichert.

PKV-Vorteil Nr. 1

Der erste größte Unterschied zwischen der GKV und der PKV besteht zunächst darin, dass die gesetzliche Krankenkasse die Beiträge parallel zu Ihrem Einkommen erhöht. Ganz im Gegenteil dazu definiert eine Private Krankenkasse Ihren Beitrag an Ihrem Alter und Ihrer Gesundheit. Klingt fair, oder?

Denn warum soll ich höhere Beiträge zahlen, nur weil ich meine Geschäftsidee erfolgreich umsetze und mich gleichzeitig noch um eine gesunde Lebensführung kümmere?

PKV-Vorteil Nr. 2

Den meisten Menschen ist bekannt, dass in der gesetzlichen Krankenkasse die Leistungen weitestgehend für jedes Mitglied identisch sind und sich nicht an den individuellen Bedürfnissen orientiert. Im Gegensatz dazu kann Preis- Leistungspaket der Privaten Krankenversicherung individuell zugeschnitten werden. Beispielhaft sind die Zahnleistungen zu nennen. Der Zustand der Zähne ist auch abhängig von genetischen Faktoren und oftmals auch der persönlichen Lebensführung. Warum also sollten Sie mit unproblematischen Zähnen ebenso viel bezahlen, wie jemand, der häufig Zahnschäden- oder Fehlstellungen behandeln lassen muss oder sich evtl. nicht täglich die Zähne putzt oder die Zahnprophylaxe Jahr für Jahr nutzt?

PKV-Vorteil Nr. 3

Der offensichtlichste Vorteil einer Privaten Krankenversicherung wird bereits bei einem Blick in das Wartezimmer eines Arztes offensichtlich. In den meisten Praxen und Krankenhäusern ist für privatversicherte Patienten eine Reihe von Vorteile alltäglich. Neben der bevorzugten Behandlung, kürzeren Wartezeiten für die Konsultation eines Spezialisten oder kurze Wartezeiten für einen OP-Termin spielen die besseren Leistungen und die Anwendung modernster Behandlungsmethoden eine bedeutende Rolle bei der Entscheidung für die PKV. Und wer schon einmal in einem laut beschnarchtem Vierbettzimmer nach schneller Genesung gerungen hat, weiß, welchen Vorteil ein Einzel- oder Zweibettzimmer in der Erholungsphase nach einem medizinischen Eingriff ist.

PKV-Vorteil Nr. 4

Verbriefte Leistungen ein Leben lang. Jeder hat es doch schon bemerkt. Die Politik bestimmt die Leistungen der GKV – gesetzlichen Krankenkasse-. Immer wieder wird am Rad der Leistungsschraube kräftig nach unten gedreht, ohne dass der Beitrag verringert wird. Das gibt es in der PKV nicht, denn die einmal gekauften versicherten Leistungen halten ein Leben lang und kann seitens der PKV nicht verschlechtert werden. Fragen Sie sich doch einmal: Welche gesundheitliche Versorgung möchte ich erlangen wenn ich schwer krank werde? Kommt nun die Antwort „die bestmögliche bitte“, ja dann sollten Sie sich z. B. den § 12 des SGB V, der GKV Fibel, ganz schnell durchlesen. Da werden Sie Augen machen, denn von bestmöglich steht da nichts, im Gegenteil.

Entscheidungshilfe für Existenzgründer bei der Wahl zwischen GKV und PKV

Ob der Wechsel in eine Private Krankenversicherung für Sie rundherum vorteilhaft ist, wird durch verschiedene Faktoren bedingt. Gegenüber 08/15-Angeboten aus dem Internet, bei denen das Erwachen auf Grund der beratungslosen Versicherung auch böse enden kann, scheue ich mich als unabhängiger SPEZIALISIERTER Versicherungsmakler nicht davor, einem Mandanten zu raten, gesetzlich versichert zu bleiben.

Entscheidend bei der Evaluierung einer für Sie maßgeschneiderten privaten Versicherung sind z.B.:

  • Ihr Alter bei Vertragsbeginn

  • Vorerkrankungen

  • Abzusichernde Leistungen

  • Mitzuversichernde Familienmitglieder

  • Wahl der Höhe der Eigenbeteiligung

  • Die weitere Lebensplanung

Damit von Beginn an alles in ihrem Sinne umgesetzt werden kann, arbeite ich in Bezug auf eine PKV mit jedem Mandanten einen Gesundheitscheck aus. Nur mit diesen – in der Regel sehr individuellen Daten – wird der persönliche Bedarf sichtbar und ich kann die Recherche bei den verschiedenen Anbietern und Tarifen für Sie kostenlos erstellen.

Ungeachtet der dann gewählten Privaten Krankenversicherung empfehle ich unbedingt, eine Krankentagegeldversicherung mit einzuplanen, denn ob privat oder gesetzlich versichert: Wovon leben Sie oder wie bezahlen Sie Ihre Rechnungen / Kosten bei einer länger andauernden Krankheit? Gesundheit ist nicht planbar, egal ob gesetzlich oder privat versichert.

Sie planen die Gründung Ihres Unternehmens und möchten sich ausführlich zu Ihren Möglichkeiten in Bezug auf die Private Krankenversicherung, Altersvorsorge oder weitere Absicherungen umfassend informieren? Dann freue ich mich auf das persönliche Gespräch mit Ihnen und kann bereits jetzt versprechen, dass ich in unser Gespräch meine gesamte Kompetenz aus fast 3 Jahrzehnten Spezialisierung auf die private Absicherung einfließen lassen werde, um Ihnen die für Sie passende Versicherung vorzuschlagen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Diesen Beitrag teilen
By |2018-06-05T08:55:56+02:00Juni 5th, 2018|Private Krankenversicherung|0 Comments